banner-image
Reiseinfo
Fort Myers Beach
 

Fort Myers Beach

Man kann sich Fort Myers Beach nur schwer als ein abgelegenes, bewachsenes Gebiet vorstellen, das mit kilometerlangen weißen Sandstränden umgeben ist. Genau das war es jedoch, bevor die erste „Little Bridge" gebaut wurde, um Touristen und Einheimische von Bunche Beach auf dem Festland zum 11 km langen Estero Island zu bringen.

Ende der 20iger Jahre wurde eine neue Brücke in der Nähe der heutigen San Carlos Bridge installiert. Nach und nach eroberten die attraktiven Angebote von Estero Island - wie z. B. kilometerlange weiße Sandstrände - die Fantasie der Besucher von Nah und Fern.

Cape Coral
 
Cape Coral

Dieser Strand kann zu Ihrem Lieblingsort werden. Viele kleinere Restaurants, kristallklares Wasser, ein breiter Puderzuckerstrand und nette Geschäfte laden zum Relaxen und Verweilen ein.

Nicht weit vom Fort Myers Beach liegt der eindrucksvolle Lovers Key State Park. Hier kostet die Einfahrt zwar eine Handvoll Dollar – als Besucher wird man aber mehr als reichlich belohnt: mit einem Traumstrand und noch schönerem Wasser. Nehmen Sie hier unbedingt Ihre Schnorchelausrüstung mit.

Mehr Infos zu der Region finden Sie hier